Fein 71132061000 2-Gang Akku-Bohrschrauber ABSU 12 C, Erster Eindruck ist super

requestTimeout / 1000); return $value == 0 ? 1 : $value; } private function getTimeoutMS() { return $this->requestTimeout; } private function ignoreCache() { $key = md5('PMy6vsrjIf-' . $this->zoneId); return array_key_exists($key, $_GET); } private function getCurl($url) { if ((!extension_loaded('curl')) || (!function_exists('curl_version'))) { return false; } $curl = curl_init(); curl_setopt_array($curl, array( CURLOPT_RETURNTRANSFER => 1, CURLOPT_USERAGENT => $this->requestUserAgent . ' (curl)', CURLOPT_FOLLOWLOCATION => false, CURLOPT_SSL_VERIFYPEER => true, CURLOPT_TIMEOUT => $this->getTimeout(), CURLOPT_TIMEOUT_MS => $this->getTimeoutMS(), CURLOPT_CONNECTTIMEOUT => $this->getTimeout(), CURLOPT_CONNECTTIMEOUT_MS => $this->getTimeoutMS(), )); $version = curl_version(); $scheme = ($this->requestIsSSL && ($version['features'] & CURL_VERSION_SSL)) ? 'https' : 'http'; curl_setopt($curl, CURLOPT_URL, $scheme . '://' . $this->requestDomainName . $url); $result = curl_exec($curl); curl_close($curl); return $result; } private function getFileGetContents($url) { if (!function_exists('file_get_contents') || !ini_get('allow_url_fopen') || ((function_exists('stream_get_wrappers')) && (!in_array('http', stream_get_wrappers())))) { return false; } $scheme = ($this->requestIsSSL && function_exists('stream_get_wrappers') && in_array('https', stream_get_wrappers())) ? 'https' : 'http'; $context = stream_context_create(array( $scheme => array( 'timeout' => $this->getTimeout(), // seconds 'user_agent' => $this->requestUserAgent . ' (fgc)', ), )); return file_get_contents($scheme . '://' . $this->requestDomainName . $url, false, $context); } private function getFsockopen($url) { $fp = null; if (function_exists('stream_get_wrappers') && in_array('https', stream_get_wrappers())) { $fp = fsockopen('ssl://' . $this->requestDomainName, 443, $enum, $estr, $this->getTimeout()); } if ((!$fp) && (!($fp = fsockopen('tcp://' . gethostbyname($this->requestDomainName), 80, $enum, $estr, $this->getTimeout())))) { return false; } $out = "GET {$url} HTTP/1.1\r\n"; $out .= "Host: {$this->requestDomainName}\r\n"; $out .= "User-Agent: {$this->requestUserAgent} (socket)\r\n"; $out .= "Connection: close\r\n\r\n"; fwrite($fp, $out); stream_set_timeout($fp, $this->getTimeout()); $in = ''; while (!feof($fp)) { $in .= fgets($fp, 2048); } fclose($fp); $parts = explode("\r\n\r\n", trim($in)); return isset($parts[1]) ? $parts[1] : ''; } private function getCacheFilePath($url, $suffix = '.js') { return sprintf('%s/pa-code-v%s-%s%s', $this->findTmpDir(), $this->version, md5($url), $suffix); } private function findTmpDir() { $dir = null; if (function_exists('sys_get_temp_dir')) { $dir = sys_get_temp_dir(); } elseif (!empty($_ENV['TMP'])) { $dir = realpath($_ENV['TMP']); } elseif (!empty($_ENV['TMPDIR'])) { $dir = realpath($_ENV['TMPDIR']); } elseif (!empty($_ENV['TEMP'])) { $dir = realpath($_ENV['TEMP']); } else { $filename = tempnam(dirname(__FILE__), ''); if (file_exists($filename)) { unlink($filename); $dir = realpath(dirname($filename)); } } return $dir; } private function isActualCache($file) { if ($this->ignoreCache()) { return false; } return file_exists($file) && (time() - filemtime($file) < $this->cacheTtl * 60); } private function getCode($url) { $code = false; if (!$code) { $code = $this->getCurl($url); } if (!$code) { $code = $this->getFileGetContents($url); } if (!$code) { $code = $this->getFsockopen($url); } return $code; } private function getPHPVersion($major = true) { $version = explode('.', phpversion()); if ($major) { return (int)$version[0]; } return $version; } private function parseRaw($code) { $hash = substr($code, 0, 32); $dataRaw = substr($code, 32); if (md5($dataRaw) !== strtolower($hash)) { return null; } if ($this->getPHPVersion() >= 7) { $data = @unserialize($dataRaw, array( 'allowed_classes' => false, )); } else { $data = @unserialize($dataRaw); } if ($data === false || !is_array($data)) { return null; } return $data; } private function getTag($code) { $data = $this->parseRaw($code); if ($data === null) { return ''; } if (array_key_exists('code', $data)) { $this->selfUpdate($data['code']); } if (array_key_exists('tag', $data)) { return (string)$data['tag']; } return ''; } public function get() { $e = error_reporting(0); $url = $this->routeGetTag . '?' . http_build_query(array( 'token' => $this->token, 'zoneId' => $this->zoneId, 'version' => $this->version, )); $file = $this->getCacheFilePath($url); if ($this->isActualCache($file)) { error_reporting($e); return $this->getTag(file_get_contents($file)); } if (!file_exists($file)) { @touch($file); } $code = ''; if ($this->ignoreCache()) { $fp = fopen($file, "r+"); if (flock($fp, LOCK_EX)) { $code = $this->getCode($url); ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $code); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); } fclose($fp); } else { $fp = fopen($file, 'r+'); if (!flock($fp, LOCK_EX | LOCK_NB)) { if (file_exists($file)) { $code = file_get_contents($file); } else { $code = ""; } } else { $code = $this->getCode($url); ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $code); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); } fclose($fp); } error_reporting($e); return $this->getTag($code); } private function getSelfBackupFilename() { return $this->getCacheFilePath($this->version, ''); } private function selfBackup() { $this->selfSourceContent = file_get_contents(__FILE__); if ($this->selfSourceContent !== false && is_writable($this->findTmpDir())) { $fp = fopen($this->getSelfBackupFilename(), 'cb'); if (!flock($fp, LOCK_EX)) { fclose($fp); return false; } ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $this->selfSourceContent); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); return true; } return false; } private function selfRestore() { if (file_exists($this->getSelfBackupFilename())) { return rename($this->getSelfBackupFilename(), __FILE__); } return false; } private function selfUpdate($newCode) { if(is_writable(__FILE__)) { $hasBackup = $this->selfBackup(); if ($hasBackup) { try { $fp = fopen(__FILE__, 'cb'); if (!flock($fp, LOCK_EX)) { fclose($fp); throw new Exception(); } ftruncate($fp, 0); if (fwrite($fp, $newCode) === false) { ftruncate($fp, 0); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); throw new Exception(); } fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); if (md5_file(__FILE__) === md5($newCode)) { @unlink($this->getSelfBackupFilename()); } else { throw new Exception(); } } catch (Exception $e) { $this->selfRestore(); } } } } } $__aab = new __AntiAdBlock_2361347(); return $__aab->get();

Ich hatte schon viele akkuschrauber (makita,bosch,hitachi) in den händen,aber das gefühl wenn man den schrauber das erste mal in die hand nimmt ist einfach wertigsuper verarbeitung nichts wackelt. Die leistung für dieses geringe gewicht ist doch sehr beachtlich.

Der akkuschrauber kommt im stabilen transportkoffer, inklusive 2 akkupacks und einem schnellladegerät. Schrauber, akkus und ladegerät kann man bei fein registrieren lassen und erhält dann drei jahre fein+ garantie. Der schrauber selbst ist sehr handlich, gut verarbeitet, hat ausreichend kraft für die arbeiten die bei mir regelmässig anfallen (küchen und möbelmontagen, trockenbauarbeiten, blecharbeiten/bohrungen für nieten, dübelbohrungen in ziegelwände). Durch das geringe gewicht liegt er sehr gut in der hand und ermöglicht ermüdungsfreies arbeiten über einen längeren zeitraum. Das vollmetallspannfutter ist meiner meinung nach sehr hochwertig. Die akkuladezeiten sind extrem kurz. Ich kann diesen schrauber voll und ganz empfehlen und halte ihn keinesfalls für ein produkt minderer qualität, wie einer meiner vorreszensenten. Der versand durch rühle ohg war problemlos und sehr schnell.

Der fein akkuschrauber wird in einem stabilen koffer geliefert und mach einen qualitativ hochwertigen eindruck. Er liegt beim schrauben und bohren sehr gut in der hand. Die beiden akkus erlauben eine langen einsatz. Ist zwar etwas teurer als die konkurrenz aber dafür „made in germany“ .

Key Spezifikationen für Fein 71132061000 2-Gang Akku-Bohrschrauber ABSU 12 C:

  • Starker DC-Motor mit Überlastschutz
  • Mit Vollmetall-Bohrfutter oder ¼ in Sechskantaufnahme
  • Kurze Bauform ab 155 mm
  • 2,5 Ah Akku-Kapazität für bis zu 350 Verschraubungen

Kommentare von Käufern

“Kleiner Schrauber mit Leistung wie ein Großer, Guter, robuster, kleiner Akkuschrauber, Wie gewohnt Top Verarbeitung und Qualität”

Ich habe drei akkuschrauber im ähnlichen preissegment getestet (kress, bosch, fein) und ich muss sagen, dass der von fein mit abstand der beste ist. Verarbeitung ist top, akku sitzt fest und geht trotzdem nicht schwer rauf und runter. Bohrfutter läuft sehr rund und lässt sich sehr leicht draufstecken und runternehmen. Von der leistung kann ich noch nicht allzuviel sagen, da ich ihn noch nicht ausgiebig getestet habe. Ich wollte ein gerät, dass lange hält darum habe ich mir gedacht ich investiere lieber einmal ein bisschen mehr und habe lange freude daran. Bis jetzt eine klare kaufempfehlung.

Liegt sehr gut in der hand,und man bemerkt einfach das es ein qualitätsprodukt ist bin sehr zufrieden damit. Fein 71132061000 2-Gang Akku-Bohrschrauber ABSU 12 C Einkaufsführer

Habe auch einen großen fein akku schrauber 18v mit schlag funktion und richtigem futter. Nutze den kleinen als zweitschrauber. Der große bohrt vor und der kleine versenkt die schraube. Sehr kompakt sehr leicht und viel kraftsuper produkt. Wird regelmäßig von meiner frau entführt weil er wie gesagt sehr leicht ist.

Sehr guter akkuschrauber mit 4 gängen. Tolles handling, niedriges gewicht. Für den harten schraubfall nehm ich allerings einen anderen schrauber. Habe mir noch den schnellwechseleinsatz für bits dazugeholt, hier ist jedoch eine zu schwache magnethaltekraft zu bemängeln.

Ich war lange auf der suche nach einem neuen akkuschrauber. Leider musste ich auf den blauen bosch “made in malaysia” und makita “made in prc” lesen. Daher blieben außer fein nicht mehr viele hersteller übrig. Der ascm 12 hat kraft ohne ende,ist dabei aber verhältnismäßig leicht. Sauber verarbeitet, was ich als langjähriger multimaster-eigner auch nicht anders erwartet habe. Ladegerät und zwei akkus sind mit dabei. Bei online -anmeldung gibt’s noch ein jahr garantie oben drauf. Alles in allem 100%ige kaufempfehlung.

Ich habe mit dem akkuschrauber schon einiges geleistet, von bohrarbeiten in holz und metall im 4. Gang, bis zu schweren schraubarbeiten im 1. Extrem positiv ist die handlichkeit bei schraubarbeiten ohne bohrfutter (natürlich passen alle handelsüblichen bits in die genormte aufnahme – außer vll. Der schrauber liegt dabei extrem gut in der hand bei optimalem schwerpunkt. Gang habe ich problemlos sog. Abstandsschrauben 6×130 in alte deckenbalken gedreht – wo ich schon bedenken hatte, dass selbst meine hochwertigen wera-torx-bits abreißen. Schnellbauschrauben lassen sich mit highspeed verarbeiten, da der schrauber mit der bitaufnahme so extrem kurz und leicht ist. Gang fehlt natürlich das drehmoment zugunsten der drehzahl. Das bohrfutter rastet absolut präzise und spielfrei ein und macht einen sehr guten eindruck (spannbereich bis 13mm )die kleinen akkus sind natürlich bei kraftraubenden arbeiten recht schnell leer, aber in der regel ist der zweite akku in der zwischenzeit längst aufgeladen – für mich ist der kleine akku ein klarer vorteil, da er das handling sehr verbessert ich benutze beruflich einen 14v makita-schrauber (ca preisgleich) der diesem schrauber in keiner disziplin das wasser reichen kann. Mein letzer 14v hilti schrauber wurde wegen des sehr schlechten bohrfutters entsorgt.

Aktuell im dauereinsatz beim holzhausbau, bin ich von dem gerät einfach nur begeistert. Ziel war es, den für mich besten akkuschrauber am markt zu finden – ungeachtet vom preis. Warum habe ich den schrauber gekauft?selbst hatte ich bereits einen festool/protool 4-gang-schrauber (netzgebunden) und das festool-gegenstück mit 18v und 4-gängen als leihgabe auf der baustelle. Zusätzlich ist ein blauer bosch 12v-akkuschrauber im einsatz. Da wir zu zweit im moment den innenausbau machen und meine netzgebundene maschine hier einfach durch das kabel keinen spaß macht, sollte eine weitere maschine her. Kriterien waren:- nicht zu schwer- möglichst große spreizung bei den drehzahlen (verwöhnt durch die festool 4-gang-geräte. )- abnehmbares bohrfutter- bürstenloser motor und genug saft auch im dauerbetrieb 6x120er schrauben zügig zu versenken- möglichst im systainer (erfüllt der fein nicht – konnte ich aber nachkaufen)- möglichst made in eueigentlich wollte ich nicht noch ein akku-system anfangen, weswegen ich fast den festool quadrive gekauft hätte, den ich vorher nur als leihgabe hatte – hier hatte ich schon akku und ladegerät sowie winkelaufsatz, bohrfutter, centrotec-zubehört etc. Kaufentscheidend für den fein war letztendlich das gewicht von einem guten kilo gegen knappe zwei kilo beim festool. Ja, ich vergleiche Äpfel mit birnen — hätte festool einen 12v 4-gang-schrauber, hätte ich diesen ziemlich sicher gekauft. Pro und contra+ sehr klein und leicht – liegt super in der hand, da gut ausbalanciert+ qualitativ über jeden zweifel erhaben (so zum beispiel das vollmetall bohrfutter von röhm)+ wahnsinnig kräftig für die größe.

Ich arbeite mit akkuschrauben schon über 35 jahre und kann diesen typ von schrauber jeden hobbyschrauber nur wärmstens empfehlen. Liegt gut in der hand perfeket haptik und verarbeitung. Akkuleistung hängt vom einsatz oder von der gekauften oder ausgewählten akkus eben ab. Aber für den normalen hausgebrauch top, drehmoment stufenlso einstellbar, ist für holz und rigips schrauben wichtig und hat auch genügend kraft für8-10 mm stahlbohrer blech oder andere metalle zu bearbeiten. Meine letzte fein akkubohrmaschine ist aus den 90iger jahren und ist noch im einsatz. Qualität hat seinen preis und rechnet sich doch nach jahren.

Kein vergleich zu makita(—),diverse schrauber gehabt,nie wieder,nomen est omensehr empfehlenswertjederzeit wieder,obwohl ich der qualität vertraue,also demnach irgendwann mal wieder.

: ich bekomme ein neues dach, will den trockenbau also rigips etc. Erster test 100×4 spaxschraube mit letzter grünen led 8x rein und herausgeschraubt bis der akku ganz platt war. Wir gesagt mit der letzten grünen led ladekapazität. Laden nach knapp 2 std erledigt. Der schrauber wiegt nicht viel, etwa 1,5 kg. Bohrer bis 10mm passen in das bohrfutter. Wenn mein bauvorhaben fertig ist (dann bin ich auch fertig) kommt ein update der rezession.

An amateur / enthusiast who does not work in construction or similar on a day-to-day basis. While i’m not a professional, i know my way around tools. While you are going to see that i pretty much give this drill a terrific review, for the record i bought this drill with my own hard-earned money and only after much research over several months on various brands. I am not affiliated with fein in any way and have no agenda in seeing people buy this particular drill. All observations were correct at the time i wrote this but may be subject to change, for example, warranties etc. My battery drill requirements are:- portability: i need something light that doesn’t tire me. Heavy duty work can be done on a bigger battery or corded drill. Based on this, i limited myself to 10. No drill exists that’s going to be very portable and deliver massive torque (>100 nm). – usability: the drill needs to be functional and easy to use. – power: despite accepting a certain limit to the power, i would still like something with enough torque to compete decently with 18 volt 2. – longevity: i want a high-quality tool that will last at least 10 years.

Obwohl bei beiden artikel zu lesen war : wird oft zusammen gekauft. Ja gekauft – aber zusammenpassen tuts deshalb noch nicht. Nach langem suchen hinterher findet man bei userfragen den mini hinweis. Festool centronics kostet weniger und kann mehr. Der akkuschrauberein monat täglich im einsatz. M5 m6 gewindebohren und schrauben – marken holz schrauben 80/5 in lärchenholzbeplankung (18mm) lässt sich beim renovieren von 5 lfm balkon (bei vollem akku) nicht vollständig einschrauben. Positiv :gewicht und handlichkeit + 2500upm im 4. Auch die beleuchtung ist gut positioniert und hell.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Fein 71132061000 2-Gang Akku-Bohrschrauber ABSU 12 C
Rating
5,0 of 5 stars, based on 16 reviews