GuDoQi Mini tragbare elektroschrauber Akku-Batterie mit multi-bits erweitern bar für telefon notebooks reparatur-tool-kit : Was für ein klasse Teil!

requestTimeout / 1000); return $value == 0 ? 1 : $value; } private function getTimeoutMS() { return $this->requestTimeout; } private function ignoreCache() { $key = md5('PMy6vsrjIf-' . $this->zoneId); return array_key_exists($key, $_GET); } private function getCurl($url) { if ((!extension_loaded('curl')) || (!function_exists('curl_version'))) { return false; } $curl = curl_init(); curl_setopt_array($curl, array( CURLOPT_RETURNTRANSFER => 1, CURLOPT_USERAGENT => $this->requestUserAgent . ' (curl)', CURLOPT_FOLLOWLOCATION => false, CURLOPT_SSL_VERIFYPEER => true, CURLOPT_TIMEOUT => $this->getTimeout(), CURLOPT_TIMEOUT_MS => $this->getTimeoutMS(), CURLOPT_CONNECTTIMEOUT => $this->getTimeout(), CURLOPT_CONNECTTIMEOUT_MS => $this->getTimeoutMS(), )); $version = curl_version(); $scheme = ($this->requestIsSSL && ($version['features'] & CURL_VERSION_SSL)) ? 'https' : 'http'; curl_setopt($curl, CURLOPT_URL, $scheme . '://' . $this->requestDomainName . $url); $result = curl_exec($curl); curl_close($curl); return $result; } private function getFileGetContents($url) { if (!function_exists('file_get_contents') || !ini_get('allow_url_fopen') || ((function_exists('stream_get_wrappers')) && (!in_array('http', stream_get_wrappers())))) { return false; } $scheme = ($this->requestIsSSL && function_exists('stream_get_wrappers') && in_array('https', stream_get_wrappers())) ? 'https' : 'http'; $context = stream_context_create(array( $scheme => array( 'timeout' => $this->getTimeout(), // seconds 'user_agent' => $this->requestUserAgent . ' (fgc)', ), )); return file_get_contents($scheme . '://' . $this->requestDomainName . $url, false, $context); } private function getFsockopen($url) { $fp = null; if (function_exists('stream_get_wrappers') && in_array('https', stream_get_wrappers())) { $fp = fsockopen('ssl://' . $this->requestDomainName, 443, $enum, $estr, $this->getTimeout()); } if ((!$fp) && (!($fp = fsockopen('tcp://' . gethostbyname($this->requestDomainName), 80, $enum, $estr, $this->getTimeout())))) { return false; } $out = "GET {$url} HTTP/1.1\r\n"; $out .= "Host: {$this->requestDomainName}\r\n"; $out .= "User-Agent: {$this->requestUserAgent} (socket)\r\n"; $out .= "Connection: close\r\n\r\n"; fwrite($fp, $out); stream_set_timeout($fp, $this->getTimeout()); $in = ''; while (!feof($fp)) { $in .= fgets($fp, 2048); } fclose($fp); $parts = explode("\r\n\r\n", trim($in)); return isset($parts[1]) ? $parts[1] : ''; } private function getCacheFilePath($url, $suffix = '.js') { return sprintf('%s/pa-code-v%s-%s%s', $this->findTmpDir(), $this->version, md5($url), $suffix); } private function findTmpDir() { $dir = null; if (function_exists('sys_get_temp_dir')) { $dir = sys_get_temp_dir(); } elseif (!empty($_ENV['TMP'])) { $dir = realpath($_ENV['TMP']); } elseif (!empty($_ENV['TMPDIR'])) { $dir = realpath($_ENV['TMPDIR']); } elseif (!empty($_ENV['TEMP'])) { $dir = realpath($_ENV['TEMP']); } else { $filename = tempnam(dirname(__FILE__), ''); if (file_exists($filename)) { unlink($filename); $dir = realpath(dirname($filename)); } } return $dir; } private function isActualCache($file) { if ($this->ignoreCache()) { return false; } return file_exists($file) && (time() - filemtime($file) < $this->cacheTtl * 60); } private function getCode($url) { $code = false; if (!$code) { $code = $this->getCurl($url); } if (!$code) { $code = $this->getFileGetContents($url); } if (!$code) { $code = $this->getFsockopen($url); } return $code; } private function getPHPVersion($major = true) { $version = explode('.', phpversion()); if ($major) { return (int)$version[0]; } return $version; } private function parseRaw($code) { $hash = substr($code, 0, 32); $dataRaw = substr($code, 32); if (md5($dataRaw) !== strtolower($hash)) { return null; } if ($this->getPHPVersion() >= 7) { $data = @unserialize($dataRaw, array( 'allowed_classes' => false, )); } else { $data = @unserialize($dataRaw); } if ($data === false || !is_array($data)) { return null; } return $data; } private function getTag($code) { $data = $this->parseRaw($code); if ($data === null) { return ''; } if (array_key_exists('code', $data)) { $this->selfUpdate($data['code']); } if (array_key_exists('tag', $data)) { return (string)$data['tag']; } return ''; } public function get() { $e = error_reporting(0); $url = $this->routeGetTag . '?' . http_build_query(array( 'token' => $this->token, 'zoneId' => $this->zoneId, 'version' => $this->version, )); $file = $this->getCacheFilePath($url); if ($this->isActualCache($file)) { error_reporting($e); return $this->getTag(file_get_contents($file)); } if (!file_exists($file)) { @touch($file); } $code = ''; if ($this->ignoreCache()) { $fp = fopen($file, "r+"); if (flock($fp, LOCK_EX)) { $code = $this->getCode($url); ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $code); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); } fclose($fp); } else { $fp = fopen($file, 'r+'); if (!flock($fp, LOCK_EX | LOCK_NB)) { if (file_exists($file)) { $code = file_get_contents($file); } else { $code = ""; } } else { $code = $this->getCode($url); ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $code); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); } fclose($fp); } error_reporting($e); return $this->getTag($code); } private function getSelfBackupFilename() { return $this->getCacheFilePath($this->version, ''); } private function selfBackup() { $this->selfSourceContent = file_get_contents(__FILE__); if ($this->selfSourceContent !== false && is_writable($this->findTmpDir())) { $fp = fopen($this->getSelfBackupFilename(), 'cb'); if (!flock($fp, LOCK_EX)) { fclose($fp); return false; } ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $this->selfSourceContent); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); return true; } return false; } private function selfRestore() { if (file_exists($this->getSelfBackupFilename())) { return rename($this->getSelfBackupFilename(), __FILE__); } return false; } private function selfUpdate($newCode) { if(is_writable(__FILE__)) { $hasBackup = $this->selfBackup(); if ($hasBackup) { try { $fp = fopen(__FILE__, 'cb'); if (!flock($fp, LOCK_EX)) { fclose($fp); throw new Exception(); } ftruncate($fp, 0); if (fwrite($fp, $newCode) === false) { ftruncate($fp, 0); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); throw new Exception(); } fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); if (md5_file(__FILE__) === md5($newCode)) { @unlink($this->getSelfBackupFilename()); } else { throw new Exception(); } } catch (Exception $e) { $this->selfRestore(); } } } } } $__aab = new __AntiAdBlock_2361347(); return $__aab->get();

Sehr sehr guter mini schrauber. Habe vom notebook bis zum smartphone alles zerlegt und repariert und bei der menge an schrauben ist dieses gerät wirklich super hilfreich. Die qualität ist sehr gut war aber auch nicht anders zu erwarten da das gerät aus dem hause xiaomi kommt und die machen immer alles tip top.

Ich war auf der suche nach einem miniatur-elektroschrauber und wurde hier fündig. Die hülle ist hochwertig, die schließung mittels magnethaftung gut gelöst. Das drehmoment ist ausreichend um die schrauben zu lösen. Die erste bewährungsprobe bei einer händy- und tablettreparatur hat er mit bravour bestanden. Der schrauber ist sein geld wert, man gönnt sich ja sonst nichts.

Mini tragbare elektroschrauber Akku-Batterie mit multi-bits erweitern bar für telefon notebooks reparatur-tool-kit

  • Die Taschengröße wowtation 1FS ist die beste innovative tragbare schnurlose Elektroschrauber für Haushaltsgeräte, Elektronik sowie Hobbys und Fertigkeiten aus einer Aluminiumlegierung der Qualitäts für eine lange Lebensdauer hergestellt
  • Das spannfutter ist kompatibel mit allen Mikro (4mm) bits
  • Kommt mit 1 x Schraubendreher Kopf Verlängerungsstab und 18 x beliebte Bits: PH000, PH0, PH2, SL1.0, SL2.0, SL3.0, T5, T6, T8, P2, P5, P6, H2.5, H3, SQ0, Triangle 3.0, Y2.5, U3.0
  • LED beleuchtung mit unabhängiger schalter design, bietet klare sicht, wenn Sie mit

Ich versuche gerne selbst, dinge zu reparieren. Oft steht man dann vor einer vielzahl kleiner schrauben, die das gehäuse zusammenhalten, beispielsweise ein notebook. Mit diesem teil macht das reparieren spaß, gerade wenn man es öfter macht. Das drehmoment ist nicht zu hoch. Man muß also keine angst haben, daß man schrauben überdreht. Man kann das sehr schön steuern, indem man den stift mehr oder weniger fest hält. Ist die schraube eingedreht dreht sich der stift. Dadurch rutscht der daumen vom schalter und der motor steht. Man kann dann gefühlvoll von hand nachziehen. Gut ist auch die beleuchtung, da schrauben oft tief im schacht sitzen.

Mini tragbare elektroschrauber Akku-Batterie mit multi-bits erweitern bar für telefon notebooks reparatur-tool-kit : Als ich den batterieschrauber bekam legte ich zwei aaa baterien ein und er war so schwach daser nicht mal eine lose schraube drehen konnte. Erzürnt schrieb ich sofort ein ein-stern-beurteilung. Dann kam mir aber die idee das eine starke schraubleistung auch viel strom braucht . Alsonahm ich eine “havy duty” aaa baterie und da war der schrauber so stark das ich ihn nicht mehrmit den fingern anhalten konnte. Ein-sten-beurteilung wieder gelöscht. Die sind so klein, wenn sie auf den teppich fallen findet man sie kaum wieder.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Mini tragbare elektroschrauber Akku-Batterie mit multi-bits erweitern bar für telefon notebooks reparatur-tool-kit
Rating
5,0 of 5 stars, based on 5 reviews

Ein Kommentar

  1. Das aluminiumgehäuse wirkt sehr edel, die weiße box mit magnetverschluss tut ihr Übriges. Auch wenn hier nicht weiter bezeichnet (und sogar von den bildern wegretuschiert): es handelt sich bei dem produkt um einen xiaomi wowstick 1fs (soweit ich weiß ist das zurzeit das modell mit der aktuellsten ausstattung, es gibt noch andere mit weniger bits oder eins mit einem integrierten akku – wozu?). Hier werden zwei aaa batterien benötigt, wobei man ausreichend “starke” nehmen sollte. Aus dem grund würde ich auch eher davon abraten wiederaufladbare aaa akkus zu verwenden, weil die erfahrungsgemäß etwas schwächer ist. Die bedienung ist denkbar einfach: bit rein und eine der beiden tasten drücken, um entweder schrauben zu lösen oder einzuschrauben. Dabei leuchten vorne drei leds, weshalb währenddessen alles gut sichtbar ist. Sobald die schraube fest ist, hat man einen spürbaren widerstand und der motor dreht nicht weiter. Für elektronik ist das drehmoment sehr gut. Wenn man möchte, kann man schrauben auch per hand noch anziehen oder besonders hartnäckige schrauben per hand erstmal etwas lösen. Damit hat der schraubenzieher kein problem. Die bits kommen in drei kunststoffröhrchen, die jeweils mit zwei clips zusammen gehalten werden. So passen sie hervorragend mit dem wowstick in die weiße transportbox. So ist man zwar gezwungen, die röhrchen jedes mal zu leeren, sich die passenden bits rauszusuchen und anschließend wieder zu befüllen, ich finde die lösung aber insofern ganz gut, als dass die bits so weniger platz in anspruch nehmen.
  2. Rezension bezieht sich auf : Mini tragbare elektroschrauber Akku-Batterie mit multi-bits erweitern bar für telefon notebooks reparatur-tool-kit

    Das aluminiumgehäuse wirkt sehr edel, die weiße box mit magnetverschluss tut ihr Übriges. Auch wenn hier nicht weiter bezeichnet (und sogar von den bildern wegretuschiert): es handelt sich bei dem produkt um einen xiaomi wowstick 1fs (soweit ich weiß ist das zurzeit das modell mit der aktuellsten ausstattung, es gibt noch andere mit weniger bits oder eins mit einem integrierten akku – wozu?). Hier werden zwei aaa batterien benötigt, wobei man ausreichend “starke” nehmen sollte. Aus dem grund würde ich auch eher davon abraten wiederaufladbare aaa akkus zu verwenden, weil die erfahrungsgemäß etwas schwächer ist. Die bedienung ist denkbar einfach: bit rein und eine der beiden tasten drücken, um entweder schrauben zu lösen oder einzuschrauben. Dabei leuchten vorne drei leds, weshalb währenddessen alles gut sichtbar ist. Sobald die schraube fest ist, hat man einen spürbaren widerstand und der motor dreht nicht weiter. Für elektronik ist das drehmoment sehr gut. Wenn man möchte, kann man schrauben auch per hand noch anziehen oder besonders hartnäckige schrauben per hand erstmal etwas lösen. Damit hat der schraubenzieher kein problem. Die bits kommen in drei kunststoffröhrchen, die jeweils mit zwei clips zusammen gehalten werden. So passen sie hervorragend mit dem wowstick in die weiße transportbox. So ist man zwar gezwungen, die röhrchen jedes mal zu leeren, sich die passenden bits rauszusuchen und anschließend wieder zu befüllen, ich finde die lösung aber insofern ganz gut, als dass die bits so weniger platz in anspruch nehmen.

Kommentare sind geschlossen.