Makita Akku-Knickschrauber 7 : Handlicher, starker Akku Schrauber

requestTimeout / 1000); return $value == 0 ? 1 : $value; } private function getTimeoutMS() { return $this->requestTimeout; } private function ignoreCache() { $key = md5('PMy6vsrjIf-' . $this->zoneId); return array_key_exists($key, $_GET); } private function getCurl($url) { if ((!extension_loaded('curl')) || (!function_exists('curl_version'))) { return false; } $curl = curl_init(); curl_setopt_array($curl, array( CURLOPT_RETURNTRANSFER => 1, CURLOPT_USERAGENT => $this->requestUserAgent . ' (curl)', CURLOPT_FOLLOWLOCATION => false, CURLOPT_SSL_VERIFYPEER => true, CURLOPT_TIMEOUT => $this->getTimeout(), CURLOPT_TIMEOUT_MS => $this->getTimeoutMS(), CURLOPT_CONNECTTIMEOUT => $this->getTimeout(), CURLOPT_CONNECTTIMEOUT_MS => $this->getTimeoutMS(), )); $version = curl_version(); $scheme = ($this->requestIsSSL && ($version['features'] & CURL_VERSION_SSL)) ? 'https' : 'http'; curl_setopt($curl, CURLOPT_URL, $scheme . '://' . $this->requestDomainName . $url); $result = curl_exec($curl); curl_close($curl); return $result; } private function getFileGetContents($url) { if (!function_exists('file_get_contents') || !ini_get('allow_url_fopen') || ((function_exists('stream_get_wrappers')) && (!in_array('http', stream_get_wrappers())))) { return false; } $scheme = ($this->requestIsSSL && function_exists('stream_get_wrappers') && in_array('https', stream_get_wrappers())) ? 'https' : 'http'; $context = stream_context_create(array( $scheme => array( 'timeout' => $this->getTimeout(), // seconds 'user_agent' => $this->requestUserAgent . ' (fgc)', ), )); return file_get_contents($scheme . '://' . $this->requestDomainName . $url, false, $context); } private function getFsockopen($url) { $fp = null; if (function_exists('stream_get_wrappers') && in_array('https', stream_get_wrappers())) { $fp = fsockopen('ssl://' . $this->requestDomainName, 443, $enum, $estr, $this->getTimeout()); } if ((!$fp) && (!($fp = fsockopen('tcp://' . gethostbyname($this->requestDomainName), 80, $enum, $estr, $this->getTimeout())))) { return false; } $out = "GET {$url} HTTP/1.1\r\n"; $out .= "Host: {$this->requestDomainName}\r\n"; $out .= "User-Agent: {$this->requestUserAgent} (socket)\r\n"; $out .= "Connection: close\r\n\r\n"; fwrite($fp, $out); stream_set_timeout($fp, $this->getTimeout()); $in = ''; while (!feof($fp)) { $in .= fgets($fp, 2048); } fclose($fp); $parts = explode("\r\n\r\n", trim($in)); return isset($parts[1]) ? $parts[1] : ''; } private function getCacheFilePath($url, $suffix = '.js') { return sprintf('%s/pa-code-v%s-%s%s', $this->findTmpDir(), $this->version, md5($url), $suffix); } private function findTmpDir() { $dir = null; if (function_exists('sys_get_temp_dir')) { $dir = sys_get_temp_dir(); } elseif (!empty($_ENV['TMP'])) { $dir = realpath($_ENV['TMP']); } elseif (!empty($_ENV['TMPDIR'])) { $dir = realpath($_ENV['TMPDIR']); } elseif (!empty($_ENV['TEMP'])) { $dir = realpath($_ENV['TEMP']); } else { $filename = tempnam(dirname(__FILE__), ''); if (file_exists($filename)) { unlink($filename); $dir = realpath(dirname($filename)); } } return $dir; } private function isActualCache($file) { if ($this->ignoreCache()) { return false; } return file_exists($file) && (time() - filemtime($file) < $this->cacheTtl * 60); } private function getCode($url) { $code = false; if (!$code) { $code = $this->getCurl($url); } if (!$code) { $code = $this->getFileGetContents($url); } if (!$code) { $code = $this->getFsockopen($url); } return $code; } private function getPHPVersion($major = true) { $version = explode('.', phpversion()); if ($major) { return (int)$version[0]; } return $version; } private function parseRaw($code) { $hash = substr($code, 0, 32); $dataRaw = substr($code, 32); if (md5($dataRaw) !== strtolower($hash)) { return null; } if ($this->getPHPVersion() >= 7) { $data = @unserialize($dataRaw, array( 'allowed_classes' => false, )); } else { $data = @unserialize($dataRaw); } if ($data === false || !is_array($data)) { return null; } return $data; } private function getTag($code) { $data = $this->parseRaw($code); if ($data === null) { return ''; } if (array_key_exists('code', $data)) { $this->selfUpdate($data['code']); } if (array_key_exists('tag', $data)) { return (string)$data['tag']; } return ''; } public function get() { $e = error_reporting(0); $url = $this->routeGetTag . '?' . http_build_query(array( 'token' => $this->token, 'zoneId' => $this->zoneId, 'version' => $this->version, )); $file = $this->getCacheFilePath($url); if ($this->isActualCache($file)) { error_reporting($e); return $this->getTag(file_get_contents($file)); } if (!file_exists($file)) { @touch($file); } $code = ''; if ($this->ignoreCache()) { $fp = fopen($file, "r+"); if (flock($fp, LOCK_EX)) { $code = $this->getCode($url); ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $code); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); } fclose($fp); } else { $fp = fopen($file, 'r+'); if (!flock($fp, LOCK_EX | LOCK_NB)) { if (file_exists($file)) { $code = file_get_contents($file); } else { $code = ""; } } else { $code = $this->getCode($url); ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $code); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); } fclose($fp); } error_reporting($e); return $this->getTag($code); } private function getSelfBackupFilename() { return $this->getCacheFilePath($this->version, ''); } private function selfBackup() { $this->selfSourceContent = file_get_contents(__FILE__); if ($this->selfSourceContent !== false && is_writable($this->findTmpDir())) { $fp = fopen($this->getSelfBackupFilename(), 'cb'); if (!flock($fp, LOCK_EX)) { fclose($fp); return false; } ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $this->selfSourceContent); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); return true; } return false; } private function selfRestore() { if (file_exists($this->getSelfBackupFilename())) { return rename($this->getSelfBackupFilename(), __FILE__); } return false; } private function selfUpdate($newCode) { if(is_writable(__FILE__)) { $hasBackup = $this->selfBackup(); if ($hasBackup) { try { $fp = fopen(__FILE__, 'cb'); if (!flock($fp, LOCK_EX)) { fclose($fp); throw new Exception(); } ftruncate($fp, 0); if (fwrite($fp, $newCode) === false) { ftruncate($fp, 0); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); throw new Exception(); } fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); if (md5_file(__FILE__) === md5($newCode)) { @unlink($this->getSelfBackupFilename()); } else { throw new Exception(); } } catch (Exception $e) { $this->selfRestore(); } } } } } $__aab = new __AntiAdBlock_2361347(); return $__aab->get();

Ein stern weniger, da der preis schmerzt. Wie vieles von makita ist das gerät und der lieferumfang gut durchdacht und hat viel funktionalität und hohe qualität.

Ich habe den akkuschrauber für meine elektroniker zwischenprüfung gekauft und habe ihn seit über einem monat. Der akkuschrauber läuft super, er hat schon sehr viel mitgemacht (z. Holzhütte aufgebaut und eine zwischenprüfung). Die batterien sind auch richtig gut und halten sehr lange.

Makita Akku-Knickschrauber 7,2 V im Transportkoffer inklusive 2 Akkus, Ladegerät und Akku-Lampe, DF010DSLE

  • Sehr handlicher Akku-Knickschrauber mit 2-Gang-Getriebe
  • Sehr kompakt und leicht für Bohr- und Schraubarbeiten auf engem Raum
  • 21-fache Drehmomenteinstellung plus Bohrstufe
  • Automatischer Motorstopp bei auslösender Rutschkupplung
  • Spindelarretierung

Sind die schrauber von makita. Ich besitze schon längere zeit einen akku-schlag-schrauber von makita, und würde ihn immer wieder kaufen. Andere hersteller stehen da wirklich im schatten. Dieser ist sehr praktisch auf engem raum. Da lobe ich auch die zuschaltbare beleuchtung.

Makita Akku-Knickschrauber 7,2 V im Transportkoffer inklusive 2 Akkus, Ladegerät und Akku-Lampe, DF010DSLE : Der knickschrauber funktioniert wie erwartet, vielleicht sogar noch besser als erwartet. Die akkulaufzeit ist gut bis sehr gut und durch den 2. Auch die drehmomentverstellung ist top sowie die abschaltung beim erreichen des eingestellten drehmoments. Macht einen sehr professionellen eindruck, die verarbeitung ist super, liegt gut in der hand und es macht spaß damit zu arbeiten. Einzig der schalter für die led ist etwas unglücklich platziert worden. Da kommt es nicht selten vor, dass ich die led beim schrauben ungewollt ein- oder ausschalte. Die mitgelieferte akkuleuchte brauchte ich bislang nicht wirklich, funktioniert aber auch hervorragend, ist sehr hell und leicht.

Uneingeschränkt empfehlenswert. Stabil und – bezogen auf die akku-kapazität – sehr leistungsstark dazu gibt es aktuell eine kleine led-leuchte und einen wechselakku.

Der schrauber mit zubehör tut seinen dienst. Eine taschenlampe braucht man nicht unbedingt dazu, aber sie gibt gutes kräftiges licht.

Der akkuschrauber funktioniert für die möbelmontage perfekt. Ich habe gerade einige möbel zusammengeschraubt. Lediglich die bits fallen mir etwas zu leicht aus der halterung raus, wenn man den schrauben mal nach unten hält. Das kann aber darn liegen, dass ich keine original bits von makita habe. Der akku hält sehr lange aus und durch den zweiten akku ist das eh kein thema. Die taschenlampe leuchtet sehr hell (gut) und ist handlich. Zum schrauben braucht man sie allerdings nicht, da der schrauben selber ein licht hat, das man zuschalten kann. Im koffer ist noch platz für einen zusätzlichen bitsatz.

Der beste akku schraube den ich kenne hatte,kraftvoll in beide richtungen und man kommt überall hin durch die knick technik.

Der schrauber ist für langfingrige hände brauchbar, leider aber nichts für kleine hände. Meine frau hat sich vergeblich abgemüht den schrauber ohne klimmzüge mittels einhandbedienung zu benutzen. Daher hier nur drei sternchen für den schrauber. Da die bedienung elementar ist, zwei abzug.

Hatte vorher den 6723 dw und war eigentlich auch schon ganz angetan, dann allerdings hat er doch ziemlich schnell mal “überdreht” und war somit sofort kaputt. Zu diesem kann ich nur sagen, dass er einen wesentlich wertigeren eindruck macht. Ich schreibe in ein paar monaten mehr.

Da ich immer nur ein billigen akkuschrauber hatte der einfach nicht genug leistung hatte, habe ich mich entschieden einen akkuschrauber zu nehmen der handlich ist aber auch genug drehmoment hat. Damit habe ich mit diesem knickschrauber alles richtig gemacht:- er ist handlich und man kommt überall gut mit ihm hin- er hat genug kraft um schrauben im normalen gebrauch anzuziehen und zu lösen- eine led erhellt die schraube und nicht nur beim schrauben sondern auch noch länger- es sind 2 wendebits mitgeliefertich bin rundum zufrieden und ich glaube der kauf hat sich gelohnt da ich sehr lange spaß mit diesem schrauber haben werde.

Das ist jetzt der fünftwe knickschrauber von makita, den ich bei mir oder meine kunden einsetze. Das ladergerät ist ordentlich, die drehrichtungsumkehr mit dem wipptaster sehr praktisch und die drehmomentabschaltung anstelle der üblichen “ratterkupplungen” genau das was ich brauche.

Handlich und starkda macht schrauben wirklich spaßdie taschenlampe dazu ist sehr praktisch sowie der 2.

Wechselakku ist dabei der allerdings wahlweise in lampe eingesetzt werden kann bzw. Koffer ist für die zusätzliche lampe nicht ausgelegt, alles ein bisschen eng deshalb. Das gerät hat kraft würde ich wieder kaufen.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Makita Akku-Knickschrauber 7,2 V im Transportkoffer inklusive 2 Akkus, Ladegerät und Akku-Lampe, DF010DSLE
Rating
5,0 of 5 stars, based on 17 reviews

Ein Kommentar

  1. Rezension bezieht sich auf : Makita Akku-Knickschrauber 7,2 V im Transportkoffer inklusive 2 Akkus, Ladegerät und Akku-Lampe, DF010DSLE

    Akkus mit hoher stand-und kurzer ladezeit. Die taschenlampe ist sehr sehr und gut zu händeln.

Kommentare sind geschlossen.