SKIL Akkuschrauber 2536 AA, Müffelt leider

requestTimeout / 1000); return $value == 0 ? 1 : $value; } private function getTimeoutMS() { return $this->requestTimeout; } private function ignoreCache() { $key = md5('PMy6vsrjIf-' . $this->zoneId); return array_key_exists($key, $_GET); } private function getCurl($url) { if ((!extension_loaded('curl')) || (!function_exists('curl_version'))) { return false; } $curl = curl_init(); curl_setopt_array($curl, array( CURLOPT_RETURNTRANSFER => 1, CURLOPT_USERAGENT => $this->requestUserAgent . ' (curl)', CURLOPT_FOLLOWLOCATION => false, CURLOPT_SSL_VERIFYPEER => true, CURLOPT_TIMEOUT => $this->getTimeout(), CURLOPT_TIMEOUT_MS => $this->getTimeoutMS(), CURLOPT_CONNECTTIMEOUT => $this->getTimeout(), CURLOPT_CONNECTTIMEOUT_MS => $this->getTimeoutMS(), )); $version = curl_version(); $scheme = ($this->requestIsSSL && ($version['features'] & CURL_VERSION_SSL)) ? 'https' : 'http'; curl_setopt($curl, CURLOPT_URL, $scheme . '://' . $this->requestDomainName . $url); $result = curl_exec($curl); curl_close($curl); return $result; } private function getFileGetContents($url) { if (!function_exists('file_get_contents') || !ini_get('allow_url_fopen') || ((function_exists('stream_get_wrappers')) && (!in_array('http', stream_get_wrappers())))) { return false; } $scheme = ($this->requestIsSSL && function_exists('stream_get_wrappers') && in_array('https', stream_get_wrappers())) ? 'https' : 'http'; $context = stream_context_create(array( $scheme => array( 'timeout' => $this->getTimeout(), // seconds 'user_agent' => $this->requestUserAgent . ' (fgc)', ), )); return file_get_contents($scheme . '://' . $this->requestDomainName . $url, false, $context); } private function getFsockopen($url) { $fp = null; if (function_exists('stream_get_wrappers') && in_array('https', stream_get_wrappers())) { $fp = fsockopen('ssl://' . $this->requestDomainName, 443, $enum, $estr, $this->getTimeout()); } if ((!$fp) && (!($fp = fsockopen('tcp://' . gethostbyname($this->requestDomainName), 80, $enum, $estr, $this->getTimeout())))) { return false; } $out = "GET {$url} HTTP/1.1\r\n"; $out .= "Host: {$this->requestDomainName}\r\n"; $out .= "User-Agent: {$this->requestUserAgent} (socket)\r\n"; $out .= "Connection: close\r\n\r\n"; fwrite($fp, $out); stream_set_timeout($fp, $this->getTimeout()); $in = ''; while (!feof($fp)) { $in .= fgets($fp, 2048); } fclose($fp); $parts = explode("\r\n\r\n", trim($in)); return isset($parts[1]) ? $parts[1] : ''; } private function getCacheFilePath($url, $suffix = '.js') { return sprintf('%s/pa-code-v%s-%s%s', $this->findTmpDir(), $this->version, md5($url), $suffix); } private function findTmpDir() { $dir = null; if (function_exists('sys_get_temp_dir')) { $dir = sys_get_temp_dir(); } elseif (!empty($_ENV['TMP'])) { $dir = realpath($_ENV['TMP']); } elseif (!empty($_ENV['TMPDIR'])) { $dir = realpath($_ENV['TMPDIR']); } elseif (!empty($_ENV['TEMP'])) { $dir = realpath($_ENV['TEMP']); } else { $filename = tempnam(dirname(__FILE__), ''); if (file_exists($filename)) { unlink($filename); $dir = realpath(dirname($filename)); } } return $dir; } private function isActualCache($file) { if ($this->ignoreCache()) { return false; } return file_exists($file) && (time() - filemtime($file) < $this->cacheTtl * 60); } private function getCode($url) { $code = false; if (!$code) { $code = $this->getCurl($url); } if (!$code) { $code = $this->getFileGetContents($url); } if (!$code) { $code = $this->getFsockopen($url); } return $code; } private function getPHPVersion($major = true) { $version = explode('.', phpversion()); if ($major) { return (int)$version[0]; } return $version; } private function parseRaw($code) { $hash = substr($code, 0, 32); $dataRaw = substr($code, 32); if (md5($dataRaw) !== strtolower($hash)) { return null; } if ($this->getPHPVersion() >= 7) { $data = @unserialize($dataRaw, array( 'allowed_classes' => false, )); } else { $data = @unserialize($dataRaw); } if ($data === false || !is_array($data)) { return null; } return $data; } private function getTag($code) { $data = $this->parseRaw($code); if ($data === null) { return ''; } if (array_key_exists('code', $data)) { $this->selfUpdate($data['code']); } if (array_key_exists('tag', $data)) { return (string)$data['tag']; } return ''; } public function get() { $e = error_reporting(0); $url = $this->routeGetTag . '?' . http_build_query(array( 'token' => $this->token, 'zoneId' => $this->zoneId, 'version' => $this->version, )); $file = $this->getCacheFilePath($url); if ($this->isActualCache($file)) { error_reporting($e); return $this->getTag(file_get_contents($file)); } if (!file_exists($file)) { @touch($file); } $code = ''; if ($this->ignoreCache()) { $fp = fopen($file, "r+"); if (flock($fp, LOCK_EX)) { $code = $this->getCode($url); ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $code); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); } fclose($fp); } else { $fp = fopen($file, 'r+'); if (!flock($fp, LOCK_EX | LOCK_NB)) { if (file_exists($file)) { $code = file_get_contents($file); } else { $code = ""; } } else { $code = $this->getCode($url); ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $code); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); } fclose($fp); } error_reporting($e); return $this->getTag($code); } private function getSelfBackupFilename() { return $this->getCacheFilePath($this->version, ''); } private function selfBackup() { $this->selfSourceContent = file_get_contents(__FILE__); if ($this->selfSourceContent !== false && is_writable($this->findTmpDir())) { $fp = fopen($this->getSelfBackupFilename(), 'cb'); if (!flock($fp, LOCK_EX)) { fclose($fp); return false; } ftruncate($fp, 0); fwrite($fp, $this->selfSourceContent); fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); return true; } return false; } private function selfRestore() { if (file_exists($this->getSelfBackupFilename())) { return rename($this->getSelfBackupFilename(), __FILE__); } return false; } private function selfUpdate($newCode) { if(is_writable(__FILE__)) { $hasBackup = $this->selfBackup(); if ($hasBackup) { try { $fp = fopen(__FILE__, 'cb'); if (!flock($fp, LOCK_EX)) { fclose($fp); throw new Exception(); } ftruncate($fp, 0); if (fwrite($fp, $newCode) === false) { ftruncate($fp, 0); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); throw new Exception(); } fflush($fp); flock($fp, LOCK_UN); fclose($fp); if (md5_file(__FILE__) === md5($newCode)) { @unlink($this->getSelfBackupFilename()); } else { throw new Exception(); } } catch (Exception $e) { $this->selfRestore(); } } } } } $__aab = new __AntiAdBlock_2361347(); return $__aab->get();

Klein, leicht und handgerecht geformt, dabei bestens verarbeitet, ohne scharfe ecken und kanten, die sich im stoff verheddern, trägt man das teil z. Mal in der tasche vom blaumann oder Ähnlichem, – das ist der erste gute eindruck dieses mini-bohrschraubers. Aber was beinahe wie ein spielzeug aussieht und angesichts der geringen akkuspannung von 3,6 v spontan skeptisch macht, lässt dann im ersten praxisversuch doch erstaunen. Diese kraft traut man dem kleinen kerl wirklich nicht zu. Immerhin bringt er stolze 7 nm auf die schaube. Der lithium-ionen-akku soll bis zu 18 monaten seine energie speichern können. Das bedeutet, längerer nichtgebrauch führt nicht dazu, dass der akku leer ist, wenn der schrauber plötzlich mal gebraucht wird. Ein spezieller schutz verhindert tiefentladung, Überladung und Überhitzung. Ein einfach steckbarer auswechsel-akku steht allerdings nicht zur verfügung.

Sehr klein und handlich und für seine größe besitzt er ein angemessenes drehmoment. Der akku lässe sich schnell laden. Für kleinere handwerkstätigkeiten wie schränke zusammenbauen vollkommen ausreichend.

Für den preis gibt es definitiv nichts auszusetzen. Alternativ wäre eine steuerung der intensität noch wünschenswert, die aber nicht unbedingt notwendig ist.

Key Spezifikationen für Skil Akkuschrauber 2536 AA (3.6 V Li-Ion, 1,3 Ah, 7 Nm):

  • Akku-Bohrschrauber 2536AA; 3,6 V
  • Lithium-Ionen-Technologie: Kein Memory Effekt, keine Selbstentladung, immer einsatzbereit
  • Elektronischer Zellenschutz (ECP) schützt vor Überlastung, Überhitzung und Tiefentladung
  • Winkeleinstellung für Arbeiten an schwer zugänglichen Stellen
  • Beleuchtung sorgt für gute Sicht auf das Werkstück an schlecht beleuchteten Arbeitsplätzen

Kommentare von Käufern

“Preis Leistung stimmt, mehr braucht man nicht!, für den Hausgebrauch, für kleine Handwerkertätigkeiten sehr gut”

Schon länger wollte ich einen kleinen akkuschrauber und habe mich über das angebot sehr gefreut. Der skil akkuschrauber 2536 aa ist klein und sehr handlich. Es gibt zwei aufsätze im lieferumfang. Einen kreuz und einen geraden bit. Das aufstecken ist denkbar einfach und wenn man auf power drückt, dann leuchtet eine lampe blau und man sieht genau wo man schraubt. Der akkuschrauber war bereits aufgeladen und konnte sofort in betrieb genommen werden. Im lieferumfang ist noch das ladekabel mit dabei. Für kleine, schnelle arbeiten ist der schrauber bestens geeignet und erfüllt seinen zweck ohne probleme und ich finde auch, dass er für diese größe eine erstaunliche power hat. Wenn man aber große arbeiten hat oder sehr lange schraube zum hinein drehen hat, dann reicht die power nicht aus und man muss mit der hand ran. Hier empfiehlt sich dann doch ein leistungsstärkeres gerät, aber für meine zwecke tut es der skil akkuschrauber auf jeden fall.

Ich hatte mir vor einem jahr so einen akkuschrauber gekauft und gut benutzt, da ich diesen ausgeliehen habe und nicht wieder zurückbekommen habe, musste ich mir einen neuen zulegen. Da habe ich mir das gleiche modell wieder gekauft. Skil Akkuschrauber 2536 AA (3.6 V Li-Ion, 1,3 Ah, 7 Nm) Bewertungen

Vorweg: ich bin überrascht, dass der akkuschrauber so leicht ist,ca. 300g schwer,und gut in der hand liegt. Öfters musste ich mit größerern schwereren geräten arbeiten, die für mich als frau schon recht unhandlich waren. Das gerät ist für das arbeiten mit holz bestimmt – kunststoff und metall eher ungeeignet. Mitgeliefert werden nur ein netzteil, zwei aufsätze – ein kreuz- und ein gerader bit, sowie eine anleitung auf 29 verschiedenen sprachen. Die schriftgröße der anleitung lässt zu wünschen übrig: schriftgröße ca. 6-8 bei soviel papier hätte es auch eine größere getan. Die bedienung ist recht einfach – einstellen ob links- oder rechtsrum drehen, taste drücken und schon läuft es. Wenn man von der “pistole” zur geraden form wechseln möchte, muss man nur eine lock-taste drücken und zugleich den griff drehen. Nun kann man auch an schwer zugänglichen stellen schrauben festdrehen oder lösen. Der li-ion akku zeigt auch eine längere laufzeit als die von billigprodukten von discountern.

Erstmals habe ich mit dem kleinen skil ein schraubgerät in der hand, das locker in die jackentasche geht. Es war nötig, nachdem mein langjähriger bosch-akkuschrauber den geist aufgab – oder besser gesagt: beide akkus nicht mehr aufladbar waren. Zur klarstellung: zum bohren eignet der skil sich eigentlich nicht. Mehr als vorbohren mit dünnem bohrer ist nicht möglich. Das ist aber auch gar nicht der zweck: der 2536 ist ein hervorragendes gerät zu ein- und ausdrehen von schrauben. Der drehbare griff ermöglicht das (normale) halten in angewinkeltem zustand. Wer in schmalen umgebungen von vorne schrauben muss (z. Zwischen engen regalbrettern o. ), kann das gerät mit einem kurzen dreh in eine in etwa “gerade” form bringen. Für einen so kleinen akkuschrauber ist das drehmoment sehr ordentlich. Auch mit hart eingedrehten schrauben kommt der skill klar. Die magnetische halterung der einsätze, ein kleines blaues licht unterhalb des drehenden geräteteils zur besseren sicht sowie ein einfaches wechseln der drehrichtung mit einem kleinen schiebeschalter hinten sind schon alle wesentlichen funktionalitäten. Der lithium-akku macht hoffentlich nicht die probleme meiner alten, großen bosch-akkus.

Kleiner, aber äußerst kraftvoller bohrschrauber für den schnellen einsatz nicht nur fürs hobby,sondern auch im täglichen haushalt. Gerät arbeitet leise und präzise. Dazu kommt die sehr schnelle lieferung. Also eine typische ” amazon – leistung .

Das gerät ist klein, handlich und liegt gut in der hand. Auch nutzer mit kleineren händen können dieses werkzeug gut bedienen. Das auswechseln der schraubendreherköpfe ist leicht, jedoch gibt es nur zwei verschiedene bits (einen kreuz- und einen längsschlitzaufsatz). Doch dank des magnetischen bithalters ist das wechseln sehr leicht und unproblematisch. Praktisch ist, daß in der front ein arbeitslicht eingebaut ist. Zudem verfügt das gerät über eine knickfunktion, das bedeutet, daß man den schraubenkopf in verschiedene winkelstellungen drehen kann und somit auch gut an ungünstigen stellen arbeiten kann. Ein aufladekabel für den akkuschrauber liegt natürlich bei. Ein signallicht zeigt an, wann dann der akku vollständig geladen ist. Die bedienungsanleitung ist verständlich geschrieben, aber eigentlich benötigt man sie gar nicht, weil das gerät selbsterklärend ist.

Ist gut zu gebrauchen, liegt gut und leicht in der hand. Hatte mir allerdings etwas mehr kraft gewünscht, aber für arbeiten im haus(schloss austauschen, regal zusammen bauen usw.

Super praktisch, super handlich, super leicht. Schnell aufgeladen, man kommt besonders gut in kleine ecken und schmale schlitze. Den akkuschrauber braucht jeder haushalt.

Ich bin alles andere als ein handwerker, deswegen musste es nicht das “obere regal” sein. Leider fällt das gerät zunächst durch starke geruchsbildung auf. Über die qualität kann ich noch nicht abschließend urteilen, da ich, siehe oben, nur selten schraube. Die verstellung des griffs ist gelungen. Das hilft für einen variablen einsatz. Ich bin schon gespannt, was ich nach einem schrank mit 50 schrauben zu berichten habe.

Dies ist nicht der erste akkuschrauber für “heimwerker”, den ich erwerbe – aber von allen der beste, den ich je hatte. Er ist klein, liegt gut in der hand und kommt in seinem gesamten handling einem “profi-werkzeug” schon sehr nahe. Besonders pfiffig finde ich die drehbarkeit des griffes, die es möglich macht, auch in verwinkelte ecken hereinzukommen. Auch das licht vorne ist sehr gut und der akku weit besser, als ich das bei “heimwerker”-werkzeugen gewohnt bin. Ein handwerksprofi braucht natürlich ein leistungsfähigeres gerät, doch wer nur mal gelegentlich eine kleinere “schrauberaktion” durchführen will, z. Weil er einen schrank zusammenbauen möchte oder einen umzug durchführt, für den ist dieses gerät wirklich gut. Kleiner tipp: falls man kein bit-set besitzt (mit allen schraubaufsätzen), sollte man nicht die basis-version, sondern unbedingt die set-version mit dem zubehör kaufen, denn dann hat man gleich sämtliche schraubaufsätze mit dabei. Die 10 eur mehr lohnen sichdie basisversion hat außer einem kreuzschraub- und einem schlitzschraub-aufsatz kein zubehör, ist quasi “nackt” und daher ohne bit-aufsatz nicht benutzbar.

Macht genau das was es soll und verspricht. Bin sehr zufrieden für den haushalt und um schnell zu schrauben 1+.

Sie gefällt mir sehr gut + ist besser als die alte maschine von aldi,die mir verreckt ist. Gut finde ich auch das licht an der maschine,so kann man beim schraunen besser sehen:.

Ich verfüge bereits über einen sehr ordentlichen akku-bohr-schrauber. Aber da sich dessen akkus mittlerweile innerhalb kürzester zeit selbst entladen, kam mit das angebot eines lithium-ionen-akkuschraubers sehr entgegen. Man will ja nicht immer erst stundenlang den akku laden, um eine schraube einzudrehen. Für diesen zweck ist der skil akkuschrauber gerade richtig. Selbst, wenn sich entgegen allen behauptungen der akku entladen sollte, kann man immer noch am langen ladekabel betreiben. Denn der akku ist nicht, wie bei großen bohrschraubern, abnehmbar, sondern fest im griff eingebaut, und wird über einen in die steckdose gesteckten trafo und ein dünnes kabel geladen – wie ein rasierer oder mobiltelephon. Das gerät liegt gut in der hand, die bitaufnahme dreht sich mit vernünftigem tempo und perfekt zentriert, und als gimmick kann man den griff gegenüber dem motor drehen, so dass aus dem pistolenförmigen gerät ein fast stabförmiger schrauber wird. Ob man diese spielerei wirklich jemals brauchen wird, bezweifle ich, aber die idee ist ganz nett. Leider hat das gerät aber auch einige schwächen. – es gibt keine einstellungsmöglichkeit für die schraubkraft.

Produkt leit angenehm in der hand beim arbeiten. Durch die verstellmöglichkeit, kann man es immer optimal nutzen. Das einzige, was ich manchmal vermisse ist eine drehmomenteinstellung, aber ansonsten bin ich sehr zufrieden damit und nutze es sehr regelmäßig. Nachtrag: nach ein paar monaten klemmte der hebel zum umschalten der drehrichtung. Dank garantie zwar ersatz bekommen, dennoch scheint qualität eher mittelmäßig oder ich hatte einfach pech.

Die vielen durchweg positiven bewertungen dieses akkuschraubers wundern mich ein bisschen. Das exemplar, das mir zugesandt worden ist, hat nämlich einen störenden nachteil: es eiert. Das liegt am mitgelieferten sechskant-bithalter. Dieses teil ist nicht ganz gerade, was mir bei schraubtätigkeiten doch etwas probleme bereitete. Ich musste aufgrund dieser leicht schiefen konstruktion die schrauben stotterweise hineindrehen, in einem arbeitsgang war dies nicht möglich. Die verarbeitung des bithalters lässt meiner meinung nach zu wünschen übrig, jeder billige schraubenzieher ist gerader. Der akkuschrauber ist mir in bereits aufgeladenem zustand zugeschickt worden, ich konnte also gleich mit dem arbeiten anfangen. In der schachtel enthalten waren zwei bits, jeweils eines für kreuzschrauben und für schlitzschrauben. Es war mir auch möglich, bits aus einem anderen werkzeugkasten, die eher für schraubenzieher gedacht waren, auf den bithalter aufzusetzen. Für den ungeraden bithalter gebe ich nur einen stern abzug, da ich ansonsten keinen schwerwiegenden mangel an diesem gerät entdecken konnte.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Skil Akkuschrauber 2536 AA (3.6 V Li-Ion, 1,3 Ah, 7 Nm)
Rating
5,0 of 5 stars, based on 21 reviews